IMCF Weltmeisterschaft 2014

Vom 01. bis 04 Mai 2014 fand in Castillo de Belmonte in Spanien die IMCF Weltmeisterschaft 2014 statt. Deutschland trat dieses Jahr mit 18 Kämpfern in zwei Teams in den Wettbewerb. Das Team Deutschland 1 konnte sich in der Mannschaftsdisziplin 5v5 bis in Halbfinale durchsetzen und besiegte in einem nervenaufreibenden Finalkampf um Platz Drei, das Team USA 2. Trotz starker Kampfleistung konnte sich das Team Deutschland 2 leider nicht bis über die Gruppenphase hinaus durchsetzen.

Den Weltmeistertitel errang das als Favorit gehandelte Team USA 1 vor dem Team Polen 2, das den Vizeweltmeistertitel in diesem Jahr im 5v5 belegte.

In der Einzeldisziplin "Schwert-Schild" schaffte es Jonas "Panzerbär" Mahnke auf den dritten Platz der Weltrangliste.

Für die deutschen Kämpfer war die Weltmeisterschaft 2014 in Spanien ein großer Erfolg. Die Leistung aus den vergangenen Jahren konnte nocheinmal wieder gesteigert werden.

Aber auch die IMCF Weltmeisterschaft konnte sich dieses Jahr deutlich steigern und übertraf an Teilnehmern und Zuschauern alle Erwartungen.   

Aktuelles